Das Katzennetzwerk - Wir helfen Katzen

Ihr Lieben, wir brauchen jetzt noch einmal ganz dringend eure Unterstützung. Falls ihr selbst schon für uns abgestimmt habt, wäre es wirklich ganz toll, wenn ihr diesen Beitrag großflächig teilen könntet. Vielleicht möchten ja eure Freunde, Familie, Verwandte, auch noch für uns abstimmen. So könntet ihr uns mit einem ganz geringen Zeitaufwand dabei helfen, Katzen zu helfen.
Das Ganze funktioniert übrigens auch über Festnetznummern - dabei wird dann der Code vorgelesen, allerdings nur ein Mal.
Es sind dieses Jahr unglaubliche 2074 in unserer Kategorie angemeldet - und bei einer Stimme pro Telefonnummer ist es für all diese Vereine extrem schwierig, in die Gewinnränge zu kommen.
Daher noch einmal die Bitte, uns hier zu unterstützen, denn wir könnten dieses Geld wirklich sehr gut gebrauchen. Ganz herzlichen Dank im Voraus! <3

Das richtige Impfschema für MEINE Katze

Alles, was ihr schon immer zum Thema Impfen wissen wolltet...

Warum ist Kastration so wichtig?

Da hinsichtlich dieses Themas immer wieder Diskussionen aufkommen, möchten wir noch einmal auf die Vorteile einer Kastration hinweisen. Und zwar für Freigänger und Wohnungskatzen.

Eine Kastration dient dem Wohl der Katze. Sie verhindert nicht nur weiteres Katzenelend durch unkontrollierte Vermehrung, sondern verringert auch die Gefahr, dass die Katze sich beim Deckakt mit - teils tödlichen - Krankheiten anstecken könnte.

Das Stresslevel bei unkastrierten Katzen ist sehr hoch, es kommt daher auch gerade bei Katern immer wieder zu Revierkämpfen, bei denen das Verletzungsrisiko extrem hoch ist. Auch hierbei kann es zur Übertragung von gefährlichen Krankheiten kommen. Bei weiblichen Katzen besteht noch dazu die Gefahr von Dauerrolligkeit oder Gebärmutterkrebs.

Wir möchten hier auch eine Warnung an all diejenigen aussprechen, die "so gerne mal Kitten von ihrer Katze hätten, weil die ja so süß sind." Leider ist das in der Realität nicht ganz so banal wie "setze Katze A auf Katze B und schau, was dabei herauskommt." Wer so etwas macht, riskiert im schlimmsten Fall den Tod von Katze und Kitten, denn eine Schwangerschaft und Geburt sind immer mit großen Risiken verbunden. Es ist übrigens ein Ammenmärchen (das sich leider hartnäckig hält), dass eine Katze ein Mal Kitten gehabt haben sollte, bevor sie kastriert werden kann.

Ein nicht zu unterschätzender Punkt ist zudem, dass der Großteil nichtkastrierter Katzen markiert - ja, auch die Weibchen. Und das riecht dann wirklich sehr unangenehm, besonders wenn es in der Wohnung geschieht.

Ihr seht also, dass Kastration nicht nur ein Thema für den Tierschutz ist. Es geht wirklich jeden Katzenbesitzer an, dem die Gesundheit und das Wohlergehen seines Tieres am Herzen liegt.

Was aus einem unkastrierten Katzenpärchen werden kann, seht ihr in der Grafik. Nicht umsonst gibt es in vielen Gemeinden mittlerweile die Kastrationspflicht für Freigänger.

Also bitte, lasst eure Katzen kastrieren - es ist wirklich zu ihrem Besten!

Bild der Woche 42/2017

Diese Woche lautet unser Thema "Unsere Lieblinge im Herbst." Dabei soll deutlich herbstliches "Beiwerk", wie zum Beispiel bunte Blätter oder Herbstdekoration erkennbar sein. Wir freuen uns auf viele schöne Bilder. :)

*****

Teilen oder Verlinken von Bildern: Wir möchten euch bitten, Bilder des aktuellen Themas nicht zu teilen. Nicht jeder hat einen großen Freundeskreis und wir möchten die Bedingungen für alle fair halten. Wenn euch das Thema gut gefällt, könnt ihr ja alternativ gern den Link zum Album teilen. Das Gleiche gilt auch für das Bewerben der eigenen Bilder. Es ist ja nicht so, dass es hier Millionen zu gewinnen gibt - der Gewinner darf sich "nur" das neue Bild der Woche Thema aussuchen. :)

*****

Bitte keine Bilder direkt an die Chronik oder als Kommentar posten (diese werden nicht berücksichtigt), sondern entweder per Facebook-Nachricht oder gerne auch per E-Mail an facebook@katzennetzwerk.de schicken.

*****

Es können drei Bilder pro Person eingereicht werden. Ende ist am Sonntag, den 22. Oktober, abends.

Die Gewinnerin unseres Bild der Woche 41/2017 Themas "Katzen, die im Haushalt helfen" steht fest - es ist Luna von Bianca Rucktäschel mit 39 Interaktionen - herzlichen Glückwunsch! :)

Sobald Bianca sich ein neues Thema ausgesucht hat, wird ein neues Album eröffnet.

Gutschein-2017 – katze-mit-cne

Ihr habt eine Katze, die älter als 7 Jahre alt ist und würdet gerne wissen, wie es um ihre Nieren bestellt ist? Hier gibt es einen Gutschein für ein Nierenprofil von idexx.

Bild der Woche 41/2017

Diese Woche heißt unser Thema "Katzen, die im Haushalt helfen". Wenn euch eure Fellnasen also tatkräftig beim Putzen, Wäschewaschen oder Bügeln unterstützen, sind das die Bilder, die wir sehen möchten und auf die wir uns freuen. :)

*****

Teilen oder Verlinken von Bildern: Wir möchten euch bitten, Bilder des aktuellen Themas nicht zu teilen. Nicht jeder hat einen großen Freundeskreis und wir möchten die Bedingungen für alle fair halten. Wenn euch das Thema gut gefällt, könnt ihr ja alternativ gern den Link zum Album teilen. Das Gleiche gilt auch für das Bewerben der eigenen Bilder. Es ist ja nicht so, dass es hier Millionen zu gewinnen gibt - der Gewinner darf sich "nur" das neue Bild der Woche Thema aussuchen. :)

*****

Bitte keine Bilder direkt an die Chronik oder als Kommentar posten (diese werden nicht berücksichtigt), sondern entweder per Facebook-Nachricht oder gerne auch per E-Mail an facebook@katzennetzwerk.de schicken.

*****

Es können drei Bilder pro Person eingereicht werden. Ende ist am Sonntag, den 15. Oktober, abends.

Die Gewinner unseres Bild der Woche 40/2017 Themas "Wo habe ich nur meinen Kopf gelassen?" stehen fest - es sind Michel & Moritz von Sabine Frieters mit 46 Interaktionen - herzlichen Glückwunsch! :)

Sobald Sabine sich ein neues Thema ausgesucht hat, wird ein neues Album eröffnet.

Wir haben einen im Rad...

Katzvard

Katzvard feiert Geburtstag - wir wünschen dazu alles Gute! - und ihr bekommt Geschenke in Form von Sonderpreisen. :)

Jasper: Die Macht der warmen Gedanken [Der Placebo-Effekt bei Katzen]

Endlich mal ein Artikel, der weder mit erhobenem Zeigefinger, noch Keule, daherkommt.

Bild der Woche 40/2017

Unser Thema heißt diese Woche "Wo hab ich nur meinen Kopf gelassen?" Wir suchen dabei Bilder von Katzen, die irgendwo darin oder darunter stecken und dadurch auf dem Foto "kopflos" sind. Wir freuen uns auf viele schöne Bilder. :)

*****

Teilen oder Verlinken von Bildern: Wir möchten euch bitten, Bilder des aktuellen Themas nicht zu teilen. Nicht jeder hat einen großen Freundeskreis und wir möchten die Bedingungen für alle fair halten. Wenn euch das Thema gut gefällt, könnt ihr ja alternativ gern den Link zum Album teilen. Das Gleiche gilt auch für das Bewerben der eigenen Bilder. Es ist ja nicht so, dass es hier Millionen zu gewinnen gibt - der Gewinner darf sich "nur" das neue Bild der Woche Thema aussuchen. :)

*****

Bitte keine Bilder direkt an die Chronik oder als Kommentar posten (diese werden nicht berücksichtigt), sondern entweder per Facebook-Nachricht oder gerne auch per E-Mail an facebook@katzennetzwerk.de
schicken.

*****

Es können drei Bilder pro Person eingereicht werden. Ende ist am Sonntag, den 8. Oktober, abends.

Der Gewinner unseres Bild der Woche 39/2017 Themas "Katzen lieben Schuhe" steht fest - es ist Felix von Jacqueline Münch mit 31 Interaktionen - herzlichen Glückwunsch! :)

Sobald Jacqueline sich ein neues Thema ausgesucht hat, wird ein neues Album eröffnet.

Pebbles der Checker

Erfolg für Tierschützer: Land stellt 30.000 Euro für Katzen-Kastration bereit | Nordkurier.de

Ein Beweis, dass es oft hilft, wenn sich Tierschützer unermüdlich einsetzen.

Wir brauchen deine Stimme!

Ihr Lieben, das Katzennetzwerk braucht eure Unterstützung!

Wie viele von euch wissen, ist Tierschutz - wer er denn, wie bei uns, ernsthaft und mit Herzblut betrieben wird - eine sehr teure Angelegenheit. Ob das nun Tierarztkosten, Futter- und Streu oder andere Dinge sind, die wir zum Wohl der Katzen bezahlen müssen - es kostet viel Geld.

Daher freuen wir uns natürlich immer über jede noch so kleine Spende, aber auch über jede Möglichkeit, auf andere Weise unsere Vereinskasse zu füllen. Und eine solche Möglichkeit gibt uns gerade die ING DiBa mit der Aktion "Du und Dein Verein", bei der man für seinen Verein 1.000 Euro erhalten kann.

So, und jetzt kommt ihr ins Spiel: Bitte stimmt hier für uns ab und erzählt euren Freunden davon, entweder beim netten Kaffee oder indem ihr diesen Link großflächig teilt. Wir, und natürlich ganz besonders die Katzen, danken euch dafür von ganzem Herzen! <3

Wir helfen Katzen - helft mit! :)

Bild der Woche 39/2017

Unser Thema lautet diese Woche "Katzen lieben Schuhe". Wenn ihr also auch kleine, fellige Schuhfetischisten habt, die auch liebend gerne mal ihre Nasen in Sport- oder anderen Schuhen vergraben, dann sind das die Bilder, die wir sehen möchten und auf die wir uns freuen. :)

*****

Teilen oder Verlinken von Bildern: Wir möchten euch bitten, Bilder des aktuellen Themas nicht zu teilen. Nicht jeder hat einen großen Freundeskreis und wir möchten die Bedingungen für alle fair halten. Wenn euch das Thema gut gefällt, könnt ihr ja alternativ gern den Link zum Album teilen. Das Gleiche gilt auch für das Bewerben der eigenen Bilder. Es ist ja nicht so, dass es hier Millionen zu gewinnen gibt - der Gewinner darf sich "nur" das neue Bild der Woche Thema aussuchen. :)

*****

Bitte keine Bilder direkt an die Chronik oder als Kommentar posten (diese werden nicht berücksichtigt), sondern entweder per Facebook-Nachricht oder gerne auch per E-Mail an facebook@katzennetzwerk.de schicken.

*****

Es können drei Bilder pro Person eingereicht werden. Ende ist am Sonntag, den 1. Oktober, abends.

Die Gewinnerin des Bild der Woche 38/2017 Themas "Verliebter Blick - wenn dir deine Katze mit ihren Blicken sagen möchte, wie sehr sie dich liebt" steht fest - es ist Nelly von Claudia Heuschkel mit 41 Interaktionen - herzlichen Glückwunsch! :)

Sobald Claudia sich ein neues Thema ausgesucht hat, wird ein neues Album eröffnet.

Richtiges Fressen will gelernt sein...

ThinkCat - Seminare Veranstaltungen Katzenpsychologie Frankfurt

"Unsere" Katzenverhaltenstherapeutin und -trainerin Michaela Asmuß hält ihr erstes Seminar. Wir wünschen dabei viel Erfolg. :)

Thema: Unsauberkeit bei Katzen verstehen.
Wann: 18. November 2017
Wo: Tierheim Offenbach, im Katzenhaus
Uhrzeit: 15:30-17:10 Uhr.

Anmeldung unter: info@tierschutzvereinoffenbach.de

Schnell sein lohnt sich: die Teilnahme ist auf 20 Personen begrenzt.

Weitere Infos gibt es unter: https://www.thinkcat.de/seminare

Susann

Vermittlungshilfe: Belle (*7.8.2006, FelV +) sucht ihr Traumzuhause, wo sie Einzelprinzessin sein darf. Es wäre toll, wenn ihr sie teilen könntet, vielen Dank dafür. :)

Bei Interesse wendet euch doch bitte direkt an Susann Morawitz (https://www.facebook.com/susann.morawitz), ihr könnt uns aber auch gerne eine PN schicken, wir leiten diese dann weiter.

Auf sich selbst achten, um auf andere achten zu können

Ganz wichtig - auch, und gerade, im Tierschutz. Denn oftmals vergisst der Mensch, in seinem Wunsch zu helfen, sich selbst.

Fotos von Das Katzennetzwerk - Wir helfen Katzens Beitrag

Liebe Tiger-Katze Schnurrie sucht ein einfühlsames Zuhause!

Das hübsche Tigermädchen Schnurrie ist etwa im Juni 2012 geboren und eine ehemalige Bauernhofkatze. Sie kam, selber noch ganz jung, mit ihrem Baby auf unsere Pflegestelle in Delmenhorst, da sie auf dem Hof nicht mehr willkommen war.

Fremden gegenüber ist sie zunächst zurückhaltend und etwas ängstlich; wenn man aber ihr Herz erobert hat, ist sie sehr verschmust. Bei ihrem Pflegefrauchen gibt sie Köpfchen, liebt es geschmust zu werden und legt sich sogar auf den Rücken. Noch bevor man sie sieht, hört man sie laut schnurren.... :-)

Schnurrie ist absolut nicht dominant - bei Konflikten sucht sie ihr Heil in der Flucht, auch kleine, selbstbewusste Kitten können sie verdrängen. Schnurrie wünscht sich ein ruhiges Zuhause. Falls Kinder im Haushalt sind, sollten sie schon älter und einen vorsichtigen Umgang mit Katzen haben. Schnurrie sollte zu einer gut sozialisierten, souveränen Katze ziehen, die sie nicht unterdrückt und an der sie sich orientieren kann. Ein Einzelplätzchen könnten wir uns auch noch für Schnurrie vorstellen, wenn die neuen Dosenöffner viel Zeit und Liebe für sie aufbringen.

Wer gibt unserer lieben Zaubermaus die Chance und hat die Geduld, sie sich langsam annähern zu lassen an ihre neuen Menschen?

Schnurrie ist kastriert, geimpft gegen Katzenseuche und -Schnupfen und negativ getestet auf FIV und FeLV (Leukose). Nach nettem Vorbesuch im neuen Zuhause wird Schnurrie deutschlandweit mit Schutzvertrag und einer Aufwandsentschädigung von 120 Euro vermittelt.

Kontakt: Entweder hier per Nachricht oder Susanne Houy (susanne@katzennetzwerk.de)

Es wäre toll, wenn ihr Schnurrie großflächig teilen könntet, vielen Dank! :)

Bild der Woche 38/2017

Diese Woche heißt unser Thema "Verliebter Blick - wenn dir deine Katze mit ihren Blicken sagen möchte, wie sehr sie dich liebt." Wenn ihr also Bilder von euren Katzen habt, wie sie euch mit Herzchen in den Augen anschauen, dann sind das die, die wir suchen und auf die wir uns freuen. :)

*****

Teilen oder Verlinken von Bildern: Wir möchten euch bitten, Bilder des aktuellen Themas nicht zu teilen. Nicht jeder hat einen großen Freundeskreis und wir möchten die Bedingungen für alle fair halten. Wenn euch das Thema gut gefällt, könnt ihr ja alternativ gern den Link zum Album teilen. Das Gleiche gilt auch für das Bewerben der eigenen Bilder. Es ist ja nicht so, dass es hier Millionen zu gewinnen gibt - der Gewinner darf sich "nur" das neue Bild der Woche Thema aussuchen. :)

*****

Bitte keine Bilder direkt an die Chronik oder als Kommentar posten (diese werden nicht berücksichtigt), sondern entweder per Facebook-Nachricht oder gerne auch per E-Mail an facebook@katzennetzwerk.de schicken.

*****

Es können drei Bilder pro Person eingereicht werden. Ende ist am Sonntag, den 24. September, abends.

Der Gewinner unseres Bild der Woche 37/2017 Themas "Yoga-Katzen" steht fest - es ist Yoga-Meister Gismo von Sabine Egi mit 19 Interaktionen - herzlichen Glückwunsch! :)

Sobald Sabine sich ein neues Thema ausgesucht hat, wird ein neues Album eröffnet.

Flugshow à la Pebbles

Experten empfehlen: Kitten frühestens mit 14 Wochen von Mama und Geschwistern trennen

Das ist wirklich so wichtig, man kann es nicht oft genug sagen...

Petition "Kastrationspflicht für Freigänger-Katzen in der Schweiz"

Christine Hafner hat uns eine liebe Nachricht geschickt (siehe unten) und uns auf diese Petition in der Schweiz hingewiesen. Das Katzennetzwerk ist ja nur deutschlandweit tätig und daher unterstützen wir normalerweise keine Aktionen im Ausland. Da aber eine generelle Kastrationspflicht für Freigänger für den Katzenschutz so extrem wichtig ist, machen wir dieses Mal eine Ausnahme.
Man kann es nämlich nicht oft genug sagen: flächendeckende Kastration von Freigängern hilft, Katzenelend zu verhindern!
Also bitte, unterzeichnet auch hier, denn wenn sonst nichts, hilft es zumindest, das Bewusstsein für diese Problematik zu erhöhen. Vielen Dank! :)

"Es läuft in der Schweiz aktuell eine Petition für die Einführung der Kastrationspflicht von Freigänger-Katzen. Die Petition richtet sich an Bundesrat und Parlament.
Hunderttausende von Katzen sind heute heimatlos. Sie vegetieren auf Bauernhöfen, auf Fabrikarealen, in Schrebergärten oder Gärtnereien vor sich hin. Niemand fühlt sich verantwortlich für sie. Hunger, Krankheiten und Unfälle machen ihnen das Leben schwer. Nicht nur Landwirte, die ihre Katzen nicht kastrieren, sind schuld an diesem Elend. Zahlreiche Privatpersonen tragen wesentlich dazu bei, weil sie ihre Katzen auch nicht kastrieren lassen und damit für weiteren Nachwuchs sorgen.
Mit einer Kastrationspflicht könnte so viel Katzenelend verhindert werden. Je mehr Unterschriften zusammenkommen, desto ernster wird die Politik das Anliegen nehmen. Es dürfen alle Menschen unterzeichnen - unabhängig von Alter, Geschlecht oder Nationalität. Und es werden unbedingt noch mehr Stimmen gebraucht. Das Ziel sind 100.000 Stimmen bis Ende März 2018. Knapp 33.000 fehlen also noch.

Hier ist der Link zur Petition: http://www.kastrationspflicht.ch"

Bild der Woche 37/2017

Unser Thema heißt diese Woche " Katzen-Yoga". Zeigt uns Bilder von euren Katzen, die auch danach verrückt sind. Wir freuen uns auf viele schöne Bilder. :)
*****
Teilen oder Verlinken von Bildern: Wir möchten euch bitten, Bilder des aktuellen Themas nicht zu teilen. Nicht jeder hat einen großen Freundeskreis und wir möchten die Bedingungen für alle fair halten. Wenn euch das Thema gut gefällt, könnt ihr ja alternativ gern den Link zum Album teilen. Das Gleiche gilt auch für das Bewerben der eigenen Bilder. Es ist ja nicht so, dass es hier Millionen zu gewinnen gibt - der Gewinner darf sich "nur" das neue Bild der Woche Thema aussuchen. :)
*****
Bitte keine Bilder direkt an die Chronik oder als Kommentar posten (diese werden nicht berücksichtigt), sondern entweder per Facebook-Nachricht oder gerne auch per E-Mail an facebook@katzennetzwerk.de schicken.
*****
Es können drei Bilder pro Person eingereicht werden. Ende ist am Sonntag, den 17. September, abends.

Jasper: Der schnelle Einstieg ins Katzen BARFen: Das Vollsupplement

Ihr würdet gerne Barfen und traut euch aber noch nicht so richtig dran? Für den schnellen Einstieg eignet sich dann vielleicht ein Vollsupplement. Was das ist und wie man es einsetzt, verrät euch Jasper von the3cats+2.

Der Gewinner unseres Bild der Woche 36/2017 Themas "Sternenkatzen - die liebsten Erinnerungen an verstorbene Katzen" steht fest - es ist Fritz von Patricia A. Wensing mit 16 Interaktionen - herzlichen Glückwunsch! :)

Sobald Patricia sich ein neues Thema ausgesucht hat, wird ein neues Album eröffnet.

Wir haben eine neue Couch!

Haustiger

Habt ihr einen "Danebenpinkler" oder wollt ihr euch "für den Fall der Fälle" belesen? Dann legen wir euch diesen Artikel von Haustiger ans Herz. :)

Bild der Woche 36/2017

Unser Thema heißt dieses Mal "Sternenkatzen - die liebsten Erinnerungen an verstorbene Katzen". Das heißt, wir möchten zu jedem Bild auch eine Geschichte lesen. Diese muss nicht unbedingt im Bild dargestellt sein, sondern soll einfach nur beschreiben, woran ihr euch gern erinnert. Wir freuen uns auf viele schöne Bilder. :)
*****
Teilen oder Verlinken von Bildern: Wir möchten euch bitten, Bilder des aktuellen Themas nicht zu teilen. Nicht jeder hat einen großen Freundeskreis und wir möchten die Bedingungen für alle fair halten. Wenn euch das Thema gut gefällt, könnt ihr ja alternativ gern den Link zum Album teilen. Das Gleiche gilt auch für das Bewerben der eigenen Bilder. Es ist ja nicht so, dass es hier Millionen zu gewinnen gibt - der Gewinner darf sich "nur" das neue Bild der Woche Thema aussuchen. :)
*****
Bitte keine Bilder direkt an die Chronik oder als Kommentar posten (diese werden nicht berücksichtigt), sondern entweder per Facebook-Nachricht oder gerne auch per E-Mail an facebook@katzennetzwerk.de schicken.
*****
Es können drei Bilder pro Person eingereicht werden. Ende ist am Sonntag, den 10. September, abends.

Haustiger

Haustiger sucht Mutmachgeschichten!

Der Gewinner unseres Bild der Woche 35/2017 Themas "Katzen in lustigen Positionen" steht fest - es ist Jinx von Berta Botts mit 51 Interaktionen - herzlichen Glückwunsch! :)

Sobald Berta sich ein neues Thema ausgesucht hat, wird ein neues Album eröffnet.

Joanna

Vermittlungshilfe: Tinka (5 Jahre alt) sucht eine Pflege- oder Endstelle, ohne Kinder, Hunde und andere Katzen, in dem sie Einzelprinzessin sein darf. Für weitere Infos bitte direkt an Joanna Engst wenden. Wir drücken Tinka fest die Daumen, dass ihr Traum wahr wird.

Zurück aus dem Urlaub...

Wiesbaden: Freilaufende Katzen müssen kastriert werden

Wiesbaden - Kastrationspflicht für Freigänger. Hoffentlich hat diese Meldung Vorbildfunktion und es ziehen nun weitere Städte nach, denn es sind immer noch viel zu wenige Gegenden, wo Freigänger kastriert werden müssen. Und eine flächendeckende Kastrationspflicht ist nun einmal die Basis dafür, dass Katzenelend eingedämmt werden kann.

Bild der Woche 35/2017

Unser Thema heißt diese Woche "Katzen in lustigen Positionen". Wir freuen uns auf viele schöne Bilder. :)
*****
Teilen oder Verlinken von Bildern: Wir möchten euch bitten, Bilder des aktuellen Themas nicht zu teilen. Nicht jeder hat einen großen Freundeskreis und wir möchten die Bedingungen für alle fair halten. Wenn euch das Thema gut gefällt, könnt ihr ja alternativ gern den Link zum Album teilen. Das Gleiche gilt auch für das Bewerben der eigenen Bilder. Es ist ja nicht so, dass es hier Millionen zu gewinnen gibt - der Gewinner darf sich "nur" das neue Bild der Woche Thema aussuchen. :)
*****
Bitte keine Bilder direkt an die Chronik oder als Kommentar posten (diese werden nicht berücksichtigt), sondern entweder per Facebook-Nachricht oder gerne auch per E-Mail an facebook@katzennetzwerk.de schicken.
***** Es können drei Bilder pro Person eingereicht werden. Ende ist am Sonntag, den 3. September, abends.

Der Gewinner unseres Bild der Woche 34/2017 Themas "die Nasen unserer Fellnasen" steht fest - es ist Max von Verena Kuck mit 28 Interaktionen - herzlichen Glückwunsch! :)

Sobald Verena sich ein neues Thema ausgesucht hat, wird ein neues Album eröffnet.

Die vertane Chance...

Seltsames Verschwinden von schwarz-weißen Katzen | Niederrhein Nachrichten

Rheinberg - bitte passt gut auf eure schwarz-weißen Katzen auf. Wer in der Gegend etwas Ungewöhnliches beobachtet hat sollte sich bitte umgehend an die Polizei wenden.

Tierschutzverein München e.V.

Wir hatten ja vor einiger Zeit über den Fall von Kater Feli berichtet. Nun gibt es weitere Informationen. Bitte teilt den Beitrag doch mal kräftig, damit vielleicht doch noch ein Wunder geschieht, und Feli wieder nach Hause kommt. Wir drücken auf jeden Fall Daumen und Pfoten dafür.

Bild der Woche 34/2017

Dieses Mal heißt unser Thema "die Nasen unserer Fellnasen". Wir freuen uns auf viele schöne Bilder. :)

*

Teilen oder Verlinken von Bildern: Wir möchten euch bitten, Bilder des aktuellen Themas nicht zu teilen. Nicht jeder hat einen großen Freundeskreis und wir möchten die Bedingungen für alle fair halten. Wenn euch das Thema gut gefällt, könnt ihr ja alternativ gern den Link zum Album teilen. Das Gleiche gilt auch für das Bewerben der eigenen Bilder. Es ist ja nicht so, dass es hier Millionen zu gewinnen gibt - der Gewinner darf sich "nur" das neue Bild der Woche Thema aussuchen. :)

*

Bitte keine Bilder direkt an die Chronik oder als Kommentar posten (diese werden nicht berücksichtigt), sondern entweder per Facebook-Nachricht oder gerne auch per E-Mail an facebook@katzennetzwerk.de schicken.

*

Es können drei Bilder pro Person eingereicht werden. Ende ist am Sonntag, den 27. August, abends.

Der Gewinner des Bild der Woche 33/2017 Themas "Katzen und Musikinstrumente" steht fest - es ist Toto von So Ja L-g mit 19 Interaktionen - herzlichen Glückwunsch! :)

Sobald So Ja sich ein neues Thema ausgesucht hat, wird ein neues Album eröffnet.

Die Birdlight Saga

Kämpferherz Luna

Viele erinnern sich vielleicht noch an Luna, das kleine schwarze Lackfellchen mit der Hüft-OP. Leider gab es danach noch weitere Komplikationen, aber mittlerweile ist Luna auf einem guten Weg, es geht ihr sehr viel besser als noch vor 2 Wochen. Wir freuen uns wirklich sehr darüber. Weiter so, Luna! :)

Saanti: Der Notfallfaltboxfall

Nicht nur für Notfälle im Haus geeignet, man kann diese Box auch immer zusammengefaltet für den Fall der Fälle im Auto haben. Gibt es vielleicht noch mehr Leute, die hiermit schon Erfahrungen gesammelt haben?

Pool Cats

Katzenliebhaber überprüfen Sie aus dieser Website und erhalten Sie Ihre pelzigen Tiere eine neue Behandlung mit diesem zooplus gutscheincode